AGB


Allgemeine Mietbedingungen des Musiker Service- Andreas Held- Eventpower, Stand
06/2009.
Allgemeines
1.1 Der Musiker Service -Andreas Held- Eventpower (im folgenden Musiker Service)
überl.sst dem Mieter für den vereinbarten Zeitraum, das in den Vertragsbedingungen
beschriebene Objekt zur vereinbarten Nutzung.
1.2. Der Mieter hat den vereinbarten Mietzins- soweit nicht anders schriftlich vereinbart bei
Vertragsabschluss zu entrichten und das Mietobjekt während der Mietdauer sorgfältig
zu behandeln. Unter diesen Voraussetzungen, wird Musiker Service das Mietobjekt
während der Mietzeit funktionsfähig halten. Technisch bedingte Ausfallzeiten,
insbesondere durch Wartungsarbeiten und Reparaturen, werden durch Musiker Service
auf den kürzest möglichen Zeitraum begrenzt und sind vom Mieter zu dulden.

Mietdauer
2.1 Die Mietdauer beginnt mit dem Tag, an dem das Mietobjekt in vollem, vertraglich
vereinbartem Umfang das Lager von Musiker Service oder einem Partnerunternehmen
verlässt. Unabhängig davon ist, ob die Anlieferung durch Musiker Service, einem
Spediteur oder als Selbstabholung erfolgt.
2.2 Die Mietdauer wird einzelvertraglich vereinbart. Sie endet in jedem Fall aber erst dann,
wenn alle überlassenen Mietobjekte zurück im Lager von Musiker Service ankommen.
2.3. Der Mieter ist verpflichtet, die beabsichtigte Rücklieferung rechtzeitig schriftlich bei
Musiker Service anzuzeigen. Ist Abholung durch Musiker Service vereinbart, muss bis
12.00 Uhr an dem der Abholung vorausgehenden Tag, der früheste mögliche Zeitpunkt
vereinbart werden.
2.4 Bei Abholung durch Musiker Service ist das Mietobjekt im zugänglichen und
transportfähigem Zustand bereitzuhalten. Kann durch Verschulden des Mieters die
Abholung nicht erfolgen, verlängert sich der Mietzeitraum entsprechend und der Mieter
trägt die Kosten für eine erneute Anfahrt.

Mietpreis, Mietzahlung
3.1 Alle Preise sind, wenn nicht anders ausgewiesen, in € ( Euro ) und verstehen sich
zuzüglich der gesetzlichen MwSt.
3.2 Die Mietberechnung erfolgt, wenn nicht anders schriftlich vereinbart, auf Tagesbasis.
Über einen Tagesabschnitt hinausgehende Miettage, berechnen sich entsprechend dem
Verhältnis.
3.3 In dem Mietpreis sind, wenn nicht schriftlich anders vereinbart, die Kosten für den
Betrieb wie Diesel, Heizöl und sonstige Verbrauchsmaterialien und Betriebsstoffe nicht
enthalten. Ebenfalls nicht enthalten sind die Transportkosten für Hin- und Rücktransport,
einschliesslich der Kosten für Ent- und Beladung. Auf- und Abbaukosten, Einweisungen,
Installationen jeder Art, sowie die technische Betreuung von Mietobjekten sind in den
Mietpreisen ebenfalls nicht enthalten.
3.4 Skonto wird nicht gewährt, wenn dieser nicht ausdrücklich vereinbart und durch
Musiker Service schriftlich bestätigt wurden. Bei fehlerhaften Rechnungen muss der
unstreitige Teil umgehend vom Mieter bezahlt werden. Rechnungskürzungen sind Musiker
Service schriftlich mitzuteilen. Streitige Teilbeträge berechtigen nicht zur Nichtzahlung der
Gesamtrechnung. Aufrechnung gegen Forderungen von Musiker Service sind nur bei
unbestrittenen oder aber rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen des Mieters
zulässig. Der Mieter kann an dem Ihm überlassenen Mietobjekt kein Zurückhaltungsrecht
geltend machen.
3.5 Erfüllt der Mieter seine Zahlungsverpflichtungen nicht, nicht rechtzeitig oder
unvollständig, kann Musiker Service nach einer angemessenen Nachfrist, den Mietvertrag
mit sofortiger Wirkung kündigen und das Mietobjekt zurückverlangen. Erfolgt in einem
solchen Fall keine sofortige Rücklieferung durch den Mieter, wird Musiker Service das
Mietobjekt auf Kosten des Mieters abholen. In diesem Fall hat der Mieter, Musiker Service
Zugang zu dem Mietobjekt zu gewähren.

Kaution
4.1 Sollte das Mietobjekt nicht in Deutschland benutzt werden, wird eine von Musiker
Service zu bestimmende Kaution oder eine selbstschuldnerische Bürgschaft einer
deutschen Großbank verlangt, die nach Rückgabe des Mietobjektes erstattet bzw.
zurückgegeben wird. Von dieser grundsätzlich zu erstattenden Sicherheit werden alle
noch zu zahlenden Mietraten sowie alle sonstigen Kosten abgezogen.

Unterhaltspflichten
5.1 Musiker Service wird nach dem vertraglich vereinbarten Mietumfang einsatzfähige
Geräte an den Mieter übergeben. Zu Musiker Service Lasten gehen der durch den
vertragsmäßigen Gebrauch entstandenen Verschleiß am Mietobjekt.
5.2 Musiker Service wird nach den Vorgaben der Regelung unter 3.3 dieser Bedingungen
die Einsatzfähigkeit des Mietobjektes während der vereinbarten Mietdauer durch die
rechtzeitige Verfügbarkeit von Servicekräften, den etwa erforderlichen Austausch bzw. die
Reparatur des Mietobjektes und soweit notwendig, auch durch Ersatzgeräte sichern.
5.3 Der Mieter ist verpflichtet:
Das Mietobjekt vor Überlastung zu bewahren;
für die Bedienung und Betreuung auf sorgfältige und fachkundige Weise unter
Berücksichtigung der Betriebsanweisung von Musiker Service und/oder des Herstellers zu
sorgen;
Vorkehrungen und Schutzmassnahmen dafür zu treffen, das das Mietobjekt nicht dem
Zugriff Dritter ausgesetzt ist;
jederzeit Musiker Service Auskunft darüber zu geben, an welchem Standort sich das
Mietobjekt befindet, den Zutritt für Musiker Service zu ermöglichen und alle notwendigen
Genehmigungen umgehend auf seine Kosten zu beschaffen;
das Mietobjekt in Vertragsgemäßem, gereinigten und vollständigen Zustand
zurückzugeben. Wird eine entsprechende Rückgabe durch den Mieter nicht durchgeführt,
kann Musiker Service eine M.ngelrüge erteilen. Nimmt der Mieter die Möglichkeit zur
Schadensbeseitigung innerhalb 5 Tagen nicht wahr, erfolgt die Mängelbeseitigung auf
Kosten des Mieters durch Musiker Service.
5.4 Musiker Service hat das Recht, das Mietobjekt jederzeit zu kontrollieren oder
kontrollieren zu lassen. Der Mieter hat das Recht,das Mietobjekt vor der Rücksendung zu
prüfen oder durch einen Sachverständigen prüfen zu lassen. Die Kosten der Prüfung
gehen zu Lasten des Mieters. Nach Beendigung der Miete kann Musiker Service das
Mietobjekt durch einen Sachverständigen prüfen lassen. Der Sachverständige muss den
Umfang der Mängel und der Beschädigung, sowie die vermutlichen Kosten der Reparatur
feststellen. Die Kosten dieser Untersuchung gehen zu gleichen Teilen an Musiker Service
und den Mieter.
5.5 Wenn sich aus dem Zustand, in dem das Mietobjekt zurückgegeben wird, ergibt, das
der Mieter der Unterhaltspflicht nicht nachgekommen ist, wird der Mietzeitraum um den
Zeitraum verlängert, der zur Durchführung der Reparaturarbeiten arbeitstechnisch
erforderlich ist. Unbeschadet davon ist die Verpflichtung des Mieters den entstandenen
Schaden zu ersetzten. Für den Zeitraum der Verlängerung gilt der vereinbarte Mietpreis.

Verlust/ Beschädigung des Mietobjekts
6.1 Bei Verlust oder Beschädigung des Mietobjektes hat der Mieter Musiker Service
unverzüglich schriftlich darüber in Kenntnis zu setzen. Ist der Verlust oder die
Beschädigung auf ein Verhalten Dritter zurückzuführen, hat der Mieter darüber hinaus eine
polizeiliche Anzeige zu erstatten.
6.2 Bei Verlust oder Beschädigung des Mietobjektes hat der Mieter Geldwerten Ersatz in
Höhe des im Vertrag genannten Handelswertes des Mietobjekts bzw. in Höhe des für die
Schadensbeseitigung notwendigen Aufwandes zu leisten. Bis zum Empfang der
Entschädigung ist der vereinbarte Mietpreis weiter zu zahlen.

Versicherung durch den Mieter
7.1 Zur Abdeckung der Risiken durch Verlust oder Beschädigung des Mietobjektes
schliesst der Mieter eine Versicherung in Höhe des Wiederbeschaffungswertes der
Mietobjekte ab. Daraus entstehende Rechte tritt der Mieter zur Sicherung an Musiker
Service ab.

Haftung von Musiker Service
8.1 Die vertragliche und deliktische Handlung von Musiker Service gegenüber dem Mieter
wird auf das gesetzlich zulässige Mass beschränkt. Hiernach haftet Musiker Service für
eine grob fahrlässige bzw. vorsätzliche Schadenverursachung durch Ihre leitenden
Angestellten oder ihre Erfüllungsgehilfen. Für Folgeschäden, die der Mieter oder ein Dritter
infolge der Verzögerung der Lieferung, während der Mietdauer notwendig werdenden
Reparaturen des Mietobjektes und der damit verbundenen Ausfallzeiten erlitten hat,
übernimmt Musiker Service keine Haftung.

Kontrolle des Mietobjektes
9.1 Der Mieter muss Musiker Service jederzeit die Möglichkeit zur Besichtigung und
Kontrolle des Mietobjektes einräumen und darf diese Handlung keinesfalls behindern.

Besondere Bedingungen
10.1 Dem Mieter ist es untersagt, das Mietobjekt an Dritte weiterzugeben bzw. weiter zu
vermieten. Er hat nicht das Recht zugunsten Dritter auf Rechte zu verzichten, die sich aus
dem Vertrag ergeben oder irgendein Recht im Hinblick auf das Mietobjekt einem Dritten zu
gewähren.
10.2 Dem Mieter ist es nicht gestattet, ohne Kenntnis und Zustimmung von Musiker
Service, das Mietobjekt an anderen Stellen oder zu anderen Zwecken zu benutzen, als in
dem Vertrag bestimmt ist.

Verkauf des Mietobjektes
Schliesst Musiker Service nach Beendigung oder anstatt des Mietvertrages einen
Kaufvertrag, gilt folgendes:
11.1 In einem solchen Fall behält sich Musiker Service das Eigentum an dem
Kaufgegenstand bis zum Eingang aller Zahlungen bis zum Geschäft mit dem Käufer vor.
11.2 Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufgegenstand bis zur endgültigen Bezahlung
pfleglich zu behandeln. Insbesondere ist er verpflichtet, den Kaufgegenstand auf eigene
Kosten gegen Feuer-, Wasser- und Diebstahlschäden ausreichend zum Neuwert zu
versichern. Sofern Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, muss der Käufer
diese auf eigene Kosten rechtzeitig durchführen.
11.3 Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat der Käufer Musiker Service
unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, damit dieser Klage gemäß §771 ZPO erheben
kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, Musiker Service die gerichtlichen und
aussergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß §771 ZPO zu erstatten, haftet der Mieter
für den Musiker Service entstandenen Schaden.
11.4 Der Käufer ist berechtig, den Kaufgegenstand im ordentlichen Geschäftsgang weiter
zu verkaufen; er tritt Musiker Service bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Faktura-
Endbetrages einschliesslich MwSt der Kaufpreisforderung ab, die ihm aus der
Weiterveräusserung gegen seine Abnehmer oder Dritte erwachsen und zwar unabhängig
davon, ob der Kaufgegenstand ohne oder nach Verarbeitung weiter verkauft worden ist.
Zur Einziehung bleibt der Käufer auch nach der Abtretung ermächtigt. Die Befugnis von
Musiker Service, die Forderung selber einzuziehen, bleibt hiervon unberührt. Musiker
Service verpflichtet sich jedoch, die Forderungen nicht einzuziehen, solange der Käufer
seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt, nicht in Zahlungsverzug gerät und
insbesondere keinen Antrag auf Eröffnung eines Konkurs- oder Vergleichsverfahrens
gestellt ist oder Zahlungseinstellung vorliegt. Ist dies allerdings der Fall, kann Musiker
Service verlangen, dass der Käufer ihm die abgetretenen Forderungen und deren
Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die
dazugehörenden Unterlagen aushändigt und den Schuldner (Dritten) die Abtretung mitteilt.

Allgemeines
12.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dieser Vereinbarung ist
Gelsenkirchen.
12.2 Anwendbar ist nur das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
12.3 Sollten Teile dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so wird hierdurch
die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Die ungültigen
Bedingungen wird dann durch eine solche ersetzt, die dem intendierten Inhalt am ehesten
entspricht.
12.4 Bei Auftragsstornierung durch den Mieter berechnen wir 50% das gesamten
Auftragswertes, sowie alle bis zur Stornierung anfallenden Kosten.
12.5 Der Mieter bestätigt bei Zustandekommen des Mietvertrages bzw.
Veranstaltungsvertrages, von diesen Geschäfts-, Miet- und Zahlungsbedingungen
Kenntnis genommen zu haben und mit Ihnen im vollen Umfang einverstanden zu sein.


Die AGB zum Download
Stacks Image 152